HUK Coburg Rechen- und Logistikzentrum

Neubau

Auftraggeber:
HUK Coburg
Architekt:
Architekturbüro Eichhorn
Projektsteuerer:
CBP
Kosten Elektrotechnik:
ca. 10 Mio. € netto
Fertigstellung:
2006
Besonderheiten:
Redundanzanforderungen in Anlehnung an TIER IV
Erhöhte Sicherheitsanforderungen aufgrund der RZ-Nutzung
Berücksichtigung von internen Betriebsabläufen
Einsatz von 3 Diesel-/USV-Anlagen
Innerstädtische Weitbereichs-Netzwerkanbindung (Glasfaser) zu Bestandsgebäuden über redundante Wege
Energieverbund zu Bestandsgebäuden, gebäudeübergreifend über Tunnelbauwerk (NS-Verkabelung)

Menü