Grundschule Wörthsee

Neubau

Auftraggeber:
Gemeinde Wörthsee
Architekt:
Sommersberger GmbH Architekten und Ingenieure
Projektsteuerer:
Hitzler Ingenieure
Kosten Elektro- und Fördertechnik:
ca. 0,79 Mio. € netto
Fertigstellung:
2016
Besonderheiten:
Neubau einer zweizügigen Grundschule mit zwei zusätzlichen Klassenzimmern, einer 2,5-fach Sporthalle, eines Kinderhortes für drei Gruppen sowie einer Mittagsbetreuung mit zwei Gruppen in Wörthsee
Mitwirkung bei der Umverlegung der Trafostation des örtlichen Energieversorgers

Menü