BayWa Hochhaus München

Generalsanierung und Aufstockung sowie Erweiterung durch Neubau BT C

Auftraggeber:
Wealth Cap Objekt Bogenhausen GmbH & Co. KG, München
Architekt:
Hild und K Architekten, München
Kosten Elektro- und Fördertechnik:
ca. 23 Mio. € netto
Fertigstellung:
2018
Besonderheiten:
LEED Zertifizierung Gold
Bauen in mehreren Bauabschnitten:
BT A, BT B, BT C, Außenanlagen
Bauen im Bestand (Entkernung)
Tiefgarage mit 365 Stellplätzen auf 2 Etagen
U1 – 172 Stellplätze / U2 – 193 Stellplätze
Küche und Kantine (169 Sitzplätze im EG)
E-Mobilität: Ca. 26 Ladestationen:
6 E-Ladestationen à 22 kW
22 E-Ladestationen à 3,7 kW

Menü